System 7 - da wurde es bunt.

  1. Boot-Disketten
  2. Eignung
  3. Empfehlung
  4. Download: Bezugsquellen
  5. System-Enabler
  6. Das System benötigt zuviel Arbeitsspeicher?
  7. Mac OS aufpoliert - Drag & Drop- sowie Thread-Manager
  8. Disk-Images
  9. Ausnahmen von der »System 7.1-Regel«: System 6.0.7
  10. Knowledge-Base-Links

Eignung

Für den Mac Plus, SE, SE/30, Classic und Classic II ist System 7 gut geeignet, solange mindestens zwei Megabyte RAM verbaut sind. Mit weniger macht es keinen Spass und man greift besser zu System 6.

System 7 eignet sich für rein Disketten-betriebene Macs nur bedingt, eine Festplatte darf es gerne sein. Aber die kann man ab dem Mac Plus ja bequem anschließen.

Empfehlung

Bei älteren Rechnern darf man nicht einen weit verbreiteten Fehler begehen: das allerneueste verfügbare Betriebssystem installieren. Die alten Macs können zwar (fast) durchgängig System 7.5.5 verwenden, manche sogar 7.6.1, aber diese Systeme sind deutlich fetter als ältere Versionen und bieten nicht wesentlich mehr Komfort.

Meine Empfehlung ist meist System 7.1. Es ist voll multitaskingfähig und mit etwas Pflege von Hand kennt es fast alle Fähigkeiten vom neueren (und ausladenderen) System 7.5. Es gibt da nur einen Haken: Apple hat System 7.1 nicht wie z.B. System 7.0.1 und System 7.5.3 freigegeben, so dass man es nach wie vor kaufen muss (oder das Glück hat, dass es dem eigenen Rechner beilag). Wessen originale 7.1-Disketten einen Defekt haben, der kann sich die defekten Disketten durch das 7.1-Archiv auffrischen. Wer kein originales 7.1 besitzt, der weicht entweder auf 7.0.1 aus, oder auf 7.5.5. In diesem Fall würde meine Wahl auf ein von Hand abgespecktes 7.5.5 fallen.

Obwohl auch System 6 auf den ersten farbfähigen Macs wie Mac SE/30 oder Mac II läuft (und damit Farbdarstellung problemlos möglich ist), so hielt der bekannte bunte Apfel in der Menüleiste und eine erweiterte Nutzung der Farbmöglichkeiten im Finder selbst erst mit System 7 Einzug ins Mac OS.

Mac OS System Download: Bezugsquellen fürs Betriebssystem

System 7.0.1
Als kostenlose Alternative zu System 7.1; sinnvoll ab 4 MB Arbeitsspeicher; Download:
System 7.1 Deutsch - Empfehlung
Nur für Originalbesitzer; sinnvoll ab 4 MB Arbeitsspeicher; Download: ca. 7 MB
System 7.1 Britisches Englisch - Empfehlung
Nur für Originalbesitzer; sinnvoll ab 4 MB Arbeitsspeicher; Download: ca. 7 MB
System 7.5.3/7.5.5 Deutsch
Moderneres und dickeres System; sinnvoll ab 4 MB Arbeitsspeicher; Download: ca. 17 MB

Das Betriebssystem benötigt zuviel Arbeitsspeicher?

Im »Über diesen Macintosh«-Menüeintrag steht, dass das System mehr als 5-6 MB belegt? Dann fehlt offensichtlich MODE32. Diese Systemerweiterung von Apple aktiviert den 32-Bit-Adressmodus, der bei manchen älteren Macs (II, IIx, IIcx oder SE/30) nicht ab Werk eingeschaltet ist. Ohne diese Erweiterung sind nur 8 MB Arbeitsspeicher nutzbar, der Rest wird in der Übersicht des Finders dem System zugeschlagen, so dass es so aussieht, als ob das System z.B. 13 MB belegen würde.

Nur benötigt für Mac II, IIx, IIcx oder Mac SE/30.

MODE32:
mode32-v7.5.sit (88 KB)

Mac OS aufpoliert - nützliche Erweiterungen

Beim Einsatz von System 7.0 oder 7.1 sollte man den Drag- & Drop- sowie den Thread-Manager von Apple installieren. Auch die CTB (CommToolBox) gibt es dort zum Download.

Disketten-Images

Mac-Startbildschirm mit Diskette und Fragezeichen Wer erstmals einen Mac sein eigen nennt und bisher nur PCs hatte, der steht oft vor dem Problem, dass der Mac nicht starten mag - die Festplatte ist gelöscht, er findet kein System zum starten. Angezeigt wird dies durch ein Disketten-Icon mit einem blinkenden Fragezeichen darin. Abhilfe schafft nur eine bootfähige CD-ROM oder eine Diskette.

Für Macs mit HD-Diskettenlaufwerk (alle Macs - außer Mac 128k bis Mac Plus und Mac SE sowie Mac II bis 1989), die ohne Enabler auskommen, gibt's hier eine Bootdisk als Image, darauf System 7.0.1 bzw. ein 7.5 mit Netzwerktreibern (Apple Network Access Disk). Wer ein lauffähiges DOS, ein Windows oder ein Unix mit dd und ein 3,5" HD-Diskettenlaufwerk sein eigen nennt, sollte damit klarkommen. Eine kleine Anleitung liegt auch bei.

System 7.0.1 Bootdisk (HD, 1023 KB)
system701boot.zip
NAD - Apple Network Access Disk 7.5 (HD, 1279 KB)
nad75.zip
Tooldisk (HD, 600 KB)
tooldisk.zip
Enthält kein bootfähiges System (dafür sollte man system701boot verwenden), aber alle wichtigen Hilfsprogramme: Entpacker (StuffIt Expander 5.5), PCExchange (Kontrollfeld um DOS-Medien lesen zu können), Festplattenpartitionierer (Lido 7.56), MacBinary II (MacBinary-En-/Decoding), SCSIProbe (Wechselplatten nachträglich mounten), SystemPicker (aktives Startvolume wählen).

Ausnahmen von der »System 7.1-Regel«: System 6.0.7

Wenn ein Rechner nur über wenig Arbeitsspeicher (ein bis vier Megabytes) verfügt, dann ist ein System 6 anzuraten - es braucht gerade mal 300-500 KB. Noch ratsamer wäre allerdings eine wirklich nicht teure Speicheraufrüstung, denn allzuviel Software läuft nicht mehr unter System 6. Immerhin kann man prima texten: BBEdit 3.5.1 und verschiedene Textverarbeitungen, Tabellenkalkulationen und Büroprogramme laufen ebenso wie einige Internet-Programme.

Wer auf recht neue Software angewiesen ist, der kann es mit System 7.5.3 oder gar 7.6.1 probieren. Es gibt aber nur eine Handvoll Produkte, die 7.5.3 oder größer benötigen und nicht unter einem handgepflegtem 7.1 laufen.

System-Enabler für Color Classic und Nicht-Würfelmacs

Mit System 7.1 wurde es eingeführt und mit System 7.5.3 zu Grabe getragen: das Enabler-Konzept. Apple sah damit vor, dass auch Rechner, die neuer waren als ein bereits veröffentlichtes Betriebssystem, mit diesem liefen, wenn man den entsprechenden Enabler hatte. Ein System-Enabler ist eine Datei, die im Systemordner plaziert werden muss. Sie bringt dem System bei, welche speziellen Hardware-Eigenschaften der Rechner hat.

Nicht benötigt für Mac 128k, 512k, Plus, SE, Classic, Classic II, SE/30. Nur benötigt für System 7.1, den Color Classic und Nicht-Würfelmac-68k-Rechner (LC, Performa)!

Knowledge-Base-Links

Apples TIL wurde seit geraumer Zeit durch die Archive der Apple Knowledge Base abgelöst. Zum Glück wurden fast alle Artikel übernommen.

TA31885 / KB-Artikel N15582
System software history - Abfolge der Systemsoftware-Versionen
TA27936 / KB-Artikel N10150
System 7 Tune Up 1.1.1 - Systemaktualisierung für System 7.0 und 7.0.1
KB-Artikel N15062 (via archive.org)
System Update Disk 3.0 - System Update Disk für System 7.1
TA36684 / KB-Artikel N21176
System 7: 7.5.3 and Later Enabler Matrix
KB-Artikel 11491
Macintosh System Enablers - updates and history.
TA33972 / KB-Artikel N18046
Ist mein Mac mit System 6.0.x oder 7.0.1 kompatibel?
TA47341 / KB-Artikel N8970
Ist mein Mac mit System 7.1-7.6 kompatibel? ... Wobei System 7.1.1 aber auf mehr Rechnern läuft, als in der Tabelle angegeben. Außerdem: Übersicht der System-Enabler.
Apple: Older Software Downloads
Kein TIL-Link, trotzdem praktisch.

Verfolgen, was es Neues gibt!

Letzte Änderung: 2014-07-06, 22:32:44 (CEST)
Knubbelmac.de | Mail an den Webmaster Götz Hoffart | Über diese Seite | Neueste Tweets
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Bitte lesen Sie das Impressum.