Kalkulieren, veranschlagen, durchspielen.

Neben dem allseits bekannten Microsoft Excel existieren eine ganze Reihe weiterer Vertreter dieser Gattung auf dem Macintosh, die zu Unrecht in die zweite Reihe gesteckt werden: Lotus 1-2-3, Claris Resolve, Full Impact und andere.

Derzeit 7 Programm-Einträge vorhanden.

Full Impact 1.1

Full Impact von Ashton-Tate will eine Mischung aus Tabellenkalkulation und Präsentationswerkzeug sein:

»[...] combines spreadsheet power with the presentation capabilities of desktop publishing«

Damals meinte man damit weniger animierte Folien à la Keynote oder Powerpoint, sondern Grafiken, die aus den Tabellendaten erzeugt wurden. Das größte Tabellenblatt durfte 2048 Zeilen mit je 256 Spalten (etwas mehr als eine halbe Million Zellen) umfassen, Verlinkungen zwischen Blättern war möglich.

Ashton-Tate produzierte auch FullWrite, eine Textverarbeitung.

Downloads:
keine, da Löhnware
Import/EXport:
dBASE II, dBASE III, dBASE III Plus, dBASE Mac, Lotus 1-2-3, Microsoft Excel (SYLK), Microsoft Multiplan (SYLK), Microsoft Works, DIF und Text-Austauschformate

Benötigt: Mac Plus mit zwei 800 KB-Diskettenlaufwerk oder Harddisk, System 4.1 oder neuer, mind. 1 MB RAM (2 MB mit Multifinder). Unterstützt ImageWriter, AppleTalk ImageWriter, ImageWriter LQ, LaserWriter, LaserWriter II NT, LaserWriter II NTX und dazu kompatible Drucker

Läuft unter System 7.1 nicht stabil.

Lizenz: Löhnware, Veröffentlichung: 1989, Sprache: Englisch, hinzugefügt: 2014-05-18

Lotus 1-2-3 V.1.0

Das vor allem aus der DOS-Welt bekannte Lotus 1-2-3 existierte auch in einer Mac-Portierung - die sehr gut gelungen ist. Zügig, gut zu bedienen und kann alles was man zu brauchen glaubt: Matrizen, Regressionen, Funktionen, Abfragen, Formulare, Verknüpfungen, Grafikelemente, Diagramme etc.pp.

Exportformate:
Lotus 1-2-3 Mac, 1-2-3 DOS WK3, 1-2-3 DOS WK1, 1-2-3 DOS WK3/FM3, Excel 2.2, Text
Importformate:
Lotus 1-2-3 Mac, 1-2-3 DOS WK3/FM3, Excel 2.2, Excel 3.0, Jazz, Text

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: ja | System 7.0/7.1: ja | System 7.5.x: ja | A/UX 3.x: ja | 68000: ja

Lizenz: Löhnware, Veröffentlichung: 1991, Sprache: Deutsch, hinzugefügt: 2008-03-29

Mariner V.3.1.4

Viele Funktionen, gute Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Geschwindigkeit sprechen für Mariner. Leider ist auch hier der Bezug ungeklärt - ursprünglich Shareware, so bekommt man entsprechende Schlüssel nur noch per Einzelnachfrage bei MarinerSoftware.

Exportformate:
Mariner, SYLK, CSV, Text
Importformate:
Mariner, Tab-Text, CSV, Space-Text, Semi-Colon-Text
Download:
Mariner.sit (ca. 850 KB)

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: nein | System 7.0/7.1: ja | System 7.5.x: ja | A/UX 3.x: ? | 68000: nein

Lizenz: Shareware, Veröffentlichung: 1998-10-30, Sprache: Englisch, hinzugefügt: 2008-03-29

Multiplan 1.02

Multiplan 1.02 war die erste Tabellenkalkulation von Microsoft für den Macintosh - noch vor Excel, das erst ein knappes Jahr später erschien.

Die Funktionalität in Multiplan war noch eher bescheiden. Bemerkenswert ist die heute ungewohnte Zellreferenzierung im Format R1C5 für Zeile 1, Spalte 5 statt der heute gewohnten E1-Notation für die gleiche Zellposition.

Nicht selten in der Anfangszeit der ersten Mac-Programme anzutreffen ist das Nichtbeherrschen von Cursortasten: der Mac 128k verfügte über keine. Daher kennt Multiplan bis heute keine.

Ungewöhnlich auch die optionale Darstellung von Zahlenwerten als Balkengrafik innerhalb der Zellen, siehe unten Bild 8, ausgelöst über das Format-Menü, Punkt »Bar Graph«. Eine richtige Grafikdarstellung von Zahlenwerten ist aber nicht vorgesehen.

Exportformate:
SYLK

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: ja | System 7.0/7.1: nein | System 7.5.x: nein | A/UX 3.x: nein | A/UX 2.0: nein

Lizenz: Löhnware, Veröffentlichung: 1984-04-27, Sprache: Englisch, hinzugefügt: 2009-07-13

Resolve 1.0dv1

Das wohl schönste Programm ist leider, wie so viele, nicht mehr erhältlich. Man muss auf Flohmärkten oder in Online-Auktionen danach stöbern.

Claris Resolve bietet eine sehr einfache, intuitive und schöne Programmoberfläche. Es ist voll farbfähig, hat über 25 verschiedene Chart-Typen, Buttons im Chart mit Interaktion, 149 Funktionen, System 7 herausgeben und abonnieren - und läuft trotzdem noch ab System 6.0.5 auf Rechnern mit 1 MB RAM.

Apples Ankündigung der Einstellung ist noch online, man empfahl anno 1994 den Umstieg auf Claris Works 2.1 zum Vorzugspreis von 29$ statt 299$.

Exportformate:
Resolve, DIF, SYLK, 1-2-3, Text, Excel, Wingz
Importformate:
Resolve, DIF, SYLK, 1-2-3, Text, Excel, Wingz

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: ja | System 7.0/7.1: ja | System 7.5.x: ja | A/UX 3.x: ja | A/UX 2.0: ja

Lizenz: Löhnware, Veröffentlichung: 1991-08, Sprache: Deutsch, hinzugefügt: 2008-03-29

Storeys

Die Spezialität von Storeys liegt in der Handhabung von dreidimensionalen Tabellenkonstrukten. Ein Diagrammeditor fehlt völlig, Exportformate ebenso. In der unregistierten Version ist das abspeichern gesperrt. Das Programm läuft ab System 7.1 auf ColorQuickdraw-fähigen Macs.

Download:
Storeys 68k.sit.bin (ca. 870 KB)

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: nein | System 7.0/7.1: ja | System 7.5.x: ja | A/UX 3.x: ? | 68000: nein

Lizenz: Löhnware, Veröffentlichung: 1999-10-26, Sprache: Englisch, hinzugefügt: 2008-03-29

Sum-it V.1.0.4

Eine einfach gehaltene Tabellenkalkulation ohne Spielereien. 80 Funktionen, geringer Speicherbedarf und hohe Geschwindigkeit sprechen für das Programm.

Exportformate:
Sum-It, Tab-Text, CSV, SYLK
Importformate:
Sum-It, Tab-Text, CSV, SYLK
Download:
Sum-It 1.0.4.sit (ca. 340 KB)

 Bildschirmfotos

Läuft auf: System 6: nein | System 7.0/7.1: ja | System 7.5.x: ja | A/UX 3.x: ja | 68000: nein

Lizenz: Shareware, Veröffentlichung: 1998-06-15, Sprache: Englisch, hinzugefügt: 2008-03-29

Verfolgen, was es Neues gibt!

Letzte Änderung: 2014-05-26, 18:29:37 (CEST)
Knubbelmac.de | Mail an den Webmaster Götz Hoffart | Über diese Seite | Neueste Tweets | Mastodon
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Bitte lesen Sie das Impressum.